Rolf Biehler

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MadipediaBegutachtete
Dissertationen
MadipediaBetreute
Dissertationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. Rolf Biehler.
Universität Paderborn.
Eigene Homepage: http://lama.uni-paderborn.de/personen/rolf-biehler.html.
Dissertation: Explorative Datenanalyse - Eine Untersuchung aus der Perspektive einer deskriptiv-empirischen Wissenschaftstheorie.
E-Mail
Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 23659 


Kurzvita

Thema der Diplomarbeit: Maße auf Produkträumen bei vorgegebenen Marginalverteilungen und vorgegebener diskreter Summenverteilung
  • 1977 - 1979 Ergänzungsstudium Mathematikdidaktik am Institut für Didaktik der Mathematik (IDM) der Universität Bielefeld - Stipendium der Volkswagen-Stiftung, Tätigkeit an Universitäten
  • 1979 - 1982 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand, IDM, Universität Bielefeld
  • 1982 Promotion in Didaktik der Mathematik an der Fakultät für Mathematik, Universität Bielefeld zum Thema Explorative Datenanalyse - Eine Untersuchung aus der Perspektive einer deskriptiv - empirischen Wissenschaftstheorie
  • 1983 - 1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IDM, Universität Bielefeld, Arbeitsgruppe F3 Mathematikunterricht in der Sekundarstufe 2. :Arbeitsschwerpunkte: Didaktik und Epistemologie der Stochastik; anwendungsbezogener Mathematikunterricht; Design, Evaluation und Nutzung von Software für das Lehren und Lernen von Mathematik
  • 1993 - 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IDM, Universität Bielefeld, Arbeitsgruppe Mathematikunterricht der Klassen 8-13. :Weitere Arbeitsschwerpunkte: allgemeinbildender Mathematikunterricht, Lehrerbildung, Entwicklungsforschung für den Mathematikunterricht
  • 1996 - 1997 Vertretung einer Professur für Didaktik der Mathematik an der Universität Paderborn, Fachbereich Mathematik/Informatik
  • 1998 Habilitation in Didaktik der Mathematik an der Fakultät für Mathematik, Universität Bielefeld zum Thema Computerwerkzeuge als Mittel zur Verflechtung des Lernens und Anwendens von Stochastik - Didaktische Entwürfe und Analysen
  • 1999 - 2009 Professor für Didaktik der Mathematik an der Universität Kassel, Fachbereich Mathematik/Informatik
  • 2004 Ablehnung eines Rufs auf eine C4-Professur für Didaktik der Mathematik an die Universität Bielefeld, Fakultät für Mathematik
  • seit 3/2009 Professor für Didaktik der Mathematik an der Universität Paderborn, Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik

Veröffentlichungen

Ausgewählte Publikationen

  • Burrill, G.; Biehler, R.: Fundamental statistical ideas in the school curriculum and in training teachers. In: Teaching Statistics in School Mathematics – Challenges for Teaching and Teacher Education: A joint ICMI/IASE Study (C. Batanero et al., eds.), Springer, New York 2011.
  • Biehler, R.; Hochmuth, R.; Fischer, P.; Wassong, T.: Transition von Schule zu Hochschule in der Mathematik: Probleme und Lösungsansätze. Beiträge zum Mathematikun- terricht (2011), in press.
  • Biehler, R.; Hofmann, T.; Maxara, C.; Prömmel, A.: Daten und Zufall mit Fathom. Unterrichtsmaterialien und Software für die Sekundarstufe I und II. Braunschweig: Schroedel Schulbuchverlag, 2011.
  • Biehler, R.; Fischer, P.R.; Hochmuth, R. ;Wassong, T.: Designingandevaluatingblended learning bridging courses in mathematics. Proceedings of CERME 6 (2011).
  • Biehler, R.; Fischer, P. R.; Hochmuth, R.; Wassong, T.: Self-regulated learning and self assessment in online mathematics bridging courses. In “Teaching Mathematics Online – Emergent Technologies and Methodologies” (A.A. Juan et al., eds.), IGI Global, 2011.

Eine vollständige Liste der Publikationen von Prof. Dr. Rolf Biehler finden Sie auf der eigenen Homepage

Arbeitsgebiete

  • eLearning und IT-Medien für das Lehren und Lernen von Mathematik
  • Didaktik der Stochastik
  • Computergestützte Statistik und Datenanalyse
  • Hochschuldidaktik der Mathematik

Projekte

Laufende Projekte

  • Interaktive Stochastik mit Fathom: Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur computergestützten Stochastikausbildung
  • VEMA Virtuelles Eingangstutorium Mathematik Kassel - Darmstadt / Multimedialer Vorkurs MathematiK: Entwicklung einer multimedialen eLearning-Umgebung als Begleitung für mathematische Vorkurse für alle Studienanfänger mit mathematikhaltigen Erstsemestervorlesungen
  • SinusQuest: Evaluationsprojekt zum hessischen Sinus-Transfer Projekt: Konzipierung, Durchführung und Auswertung von webgestützten Lehrer- und Schülerbefragungen der partizipierenden Schulen
  • Elementare Stochastik - interaktiv: In diesem Projekt wird ein eLearning-System zur Elementaren Stochastik entwickelt. Grundlage ist die Werkzeugsoftware Fathom

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

  • BaCoMET V (1996 - 2000): "The distinctive professional knowledge of teachers of mathematics" The aim of BaCoMET V is to contribute to the conceptualization of teachers' knowledge systems by identifying and characterizing knowledge which is specific to mathematics teachers. This may include belief systems and world views as well as knowledge of and about mathematics. Analytical and normative approaches will be taken to questions such as: What does the discipine of mathematics education say about teachers' knowledge? What models for teacher education are known? What should teachers know, what do they know, and what influence does their knowledge have on their behaviour? [mehr].
  • A study of student investigations in data sharing projects (1998 - 2000): Projekt in Verbindung mit Cliff Konold, UMass, Amherst (USA), Statistics Education Research Group

Mitgliedschaften

  • Mitglied der GDM (Gesellschaft für Didaktik der Mathematik)
  • Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV)
  • International Association for Statistical Education (IASE)
  • International Research Forum on Statistical Reasoning, Thinking, and Literacy (SRTL)
  • Verein zur Förderung des schulischen Stochastikunterrichts e.V. (SiS)
  • Arbeitskreis Stochastik in der Schule der GDM
  • National Council of Teachers of Mathematics (NCTM)
  • Mitglied der PISA 2000 - Expertengruppe Mathematik Deutschland von 1998 bis 2000 (PISA 2000 international, PISA 2000 national)
  • Vorstand beim Deutschem Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) und Mitglied im Kompetenzbereich 2: Sekundarstufe I / Kompetenzbereich 3: Sekundarstufe II (Leiter) und in der Abteilung B: Informations- und Kommunikationsplattform, Abteilungsleiter Abteilung 3.

Herausgebertätigkeit bei Wissenschaftlichen Zeitschriften

  • Journal für Mathematik-Didaktik(JMD): Geschäftsführender Herausgeber
  • Educational Studies in Mathematics (ESM): Mitglied im Editorial Board
  • Mathematics Education Research Journal (MERJ): Mitglied im Editorial Board
  • InfoStochastik in der Schule (SiS): Mitglied im Herausgebergremium, 1. Vorsitzender des Vereins zur Förderung des schulischen Stochastikunterrichts